Warum Mitglied werden?

Der ZKD vertritt die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Einrichtungen der katholischen Kirche, indem er auf dem Verhandlungswege Vereinbarungen anstrebt, die den christlichen Vorstellungen von Arbeitsbedingungen, Lohngerechtigkeit und Verteilung der Arbeit entsprechen.

Leistungen:

Der ZKD gewährt den Mitgliedern kostenlosen Rechtschutz in allen Fragen des Arbeits-, Sozialversicherungs- und Mitarbeitervertretungsrechtes. Die rechtliche Vertretung wird gewährt durch Erteilung von Rechtsauskünften, durch Vertretung vor den kirchlichen Schlichtungsgremien und den zuständigen Gerichten.

Der ZKD gibt eine Fachzeitschrift für die Mitglieder heraus.

Fakt ist:

In den letzten Jahren hat der Zentralverband der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Einrichtungen der katholischen Kirche Deutschlands e.V. (ZKD) eine ständig steigende Zahl seiner Mitglieder bei juristischen Auseinandersetzungen mit ihrem Arbeitgeber erfolgreich beraten.

Doch Sie glauben:

Fallen auch tausende zu deiner Seite, dir zur Rechten zehnmal tausend, so wird es doch dich nicht treffen. (Ps 91,7)

Gehen Sie besser auf Nummer sicher: Werden Sie Mitglied im ZKD, bevor Ihr kirchlicher Arbeitgeber an Ihre Rechte will.

Der ZKD

Der ZKD vertritt die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Einrichtungen der katholischen Kirche, indem er auf dem Verhandlungswege Vereinbarungen anstrebt, die den christlichen Vorstellungen von Arbeitsbedingungen, Lohngerechtigkeit und Verteilung der Arbeit entsprechen.