BAG ändert Recht­sp­re­chung zur sach­grund­losen Befris­tung

Die sachgrundlose Befristung eines Arbeitsvertrags ist nach § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG nicht zulässig, wenn zwischen dem Arbeitnehmer und der Arbeitgeberin bereits acht Jahre zuvor ein Arbeitsverhältnis von etwa eineinhalbjähriger Dauer bestanden hat, das eine vergleichbare Arbeitsaufgabe zum Gegenstand hatte.

Weiterlesen: BAG ändert...

Entgelterhöhung beschlossen

Die Regional-KODA NW hat auf seiner Sitzung am 5. Oktober 2016 die Entgelterhöhungen für 2016 und 2017, die Eigenbeteiligung zur KZVK und die Verlängerung der Alterteilzeit entsprechend dem Abschluss im öffentlichen Dienst beschlossen.
Ebenso wurden Änderungen in der Berufsausbildungs- und Praktikantenordnung, sowie die Übernahme des Tarifabschlusses (Deutscher Journalistenverband) für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Medienhauses beschlossen.
Genaue Informationen finden Sie auf der Homepage der Mitarbeiterseite der Regional-KODA NW unter
http://regional-koda-nw.de/regional-koda-nw/index.php