Nachrichten aus dem ZKD

Gehaltserhöhung beschlossen

Die Regional-KODA NW hat folgende Tariferhöhung beschlossen:

Rückwirkend zum 1.3.2014 - 3 % Lohnerhöhung, mindestens 90,- €

Ab 1.3.2015 - 2,4 % Lohnerhöhung.

 

Mitarbeiter, die vor dem 30. Juni aus dem Dienst ausgeschieden sind, können das höhere Entgelt auch noch erhalten, wenn sie dies bis zum 30. November 2014 schriftlich bei ihrem ehemaligen Arbeitgeber beantragen. Keinen Anspruch auf die rückwirkende Neuberechnung des Entgeltes hat allerdings derjenige, der aufgrund eigenen Verschuldens aus dem Dienst ausgeschieden ist.

Die gleiche Regelung gilt auch für Auszubildende und Praktikanten.

 

Urlaubsregelung

Ebenfalls beschlossen wurde ein einheitlicher Urlaubsanspruchvon 30 Urlaubstagen (5-Tage-Woche). Dies gilt ebenfalls rückwirkend ab dem 1.3.2014.