Nachrichten aus dem ZKD

Grundeinkommen

Als Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft katholischer Verbände (AGKV) ist der ZKD e.V. auch im Diözesanrat Köln vertreten. Bei der Vollversammlung am 28. Mai 2011 wurde u.a. ein von BDKJ, KAB, kfd und  Kolping vorgelegter Antrag mit großer Mehrheit verabschiedet, der sich dafür einsetzt, „sich bei der Ausgestaltung der sozialen  Sicherungssysteme nicht  mehr ausschließlich an der Erwerbsarbeit zu orientieren, sondern andere gesellschaftlich relevante Tätigkeiten ebenso zu berücksichtigen wie zum Beispiel Erziehungs- und Familienarbeit, bürgerschaftliches Engagement, Bildungsarbeit“.

Den vollständigen Antragstext finden Sie hier.