Equal Pay Day 2018

Equal Pay Day 2018 - Transparenz gewinnt

Der Equal Pay Day (EPD) macht auf die unterschiedliche Bezahlung von Frauen und Männern in Deutschland aufmerksam. Das  Statistischen Bundesamts hat errechnet, dass die Frauen dadurch umgerechnet 77 Tage "umsonst" arbeiten (21 Prozent von 365 Tagen) und so findet der diesjährige Equal Pay Day am 18. März statt.

Der ZKD beteiligt sich seit vielen Jahren aktiv an Veranstaltungen des EPD.

In diesem Jahr gibt es drei Tage vor dem EPD - also am Donnerstag, 15. März, im Domforum Köln (gegenüber des Haupteingangs an der Domplatte) eine Podiumsdiskussion und einen Filmabend zu diesem Thema.

Weiterlesen: Equal Pay Day 2018

Entgelterhöhung beschlossen

Die Regional-KODA NW hat auf seiner Sitzung am 5. Oktober 2016 die Entgelterhöhungen für 2016 und 2017, die Eigenbeteiligung zur KZVK und die Verlängerung der Alterteilzeit entsprechend dem Abschluss im öffentlichen Dienst beschlossen.
Ebenso wurden Änderungen in der Berufsausbildungs- und Praktikantenordnung, sowie die Übernahme des Tarifabschlusses (Deutscher Journalistenverband) für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Medienhauses beschlossen.
Genaue Informationen finden Sie auf der Homepage der Mitarbeiterseite der Regional-KODA NW unter
http://regional-koda-nw.de/regional-koda-nw/index.php

KODA-Wahl NRW 2016

Fünf ZKD-Mitglieder gewählt!

Die Wahl zur Regional-KODA NW ist entschieden.

Von den acht ZKD-Kandidaten haben fünf den Sprung in die Regional-KODA NW (wieder) geschafft:

Bistum Aachen: Herbert Böhmer
Bistum Essen: Gabriele Seidich
Erzbistum Köln: Marie-Theres Moritz
Bistum Münster: Michaela Becks und Franz-Josef Plesker

Wir gratulieren den gewählten Mitarbeitervertretern zu ihrer Wahl und wünschen ihnen gute Verhandlungsergebnisse in der Regional-KODA.